Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eine Frau drückt ein Taschentuch an ihre blutende Nase, Quelle: Thinkstock

ARD-Buffet

Das hilft bei Nasenbluten

23.01.2018 | 6 Min. | UT | Verfügbar bis 23.01.2019 | Quelle: SWR

Trockene Schleimhäute im Winter oder bei Erkältung heftiges Schnäuzen oder Niesen, Nasenbohren, ... - es gibt viele Ursachen für Nasenbluten. Es wirkt oft schlimmer als es ist, meistens ist es harmlos, aber man sollte es richtig stillen und bei häufigem Vorkommen auch nicht auf die leichte Schulter nehmen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.