Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Karim Mabrouk beim Kampfsport-Training, Quelle: SWR

Europamagazin

Österreich: Interreligiöse Initiativen gegen Radikalisierung - gefährdet durch die neue Rechtsregierung?

03.12.2017 | 6 Min. | UT | Verfügbar bis 03.12.2018 | Quelle: Das Erste

Kampfsport gegen Radikalsierung - das ist die Idee der Wiener Initiative "Not in God´s Name". Bekannte Kampfsportler, wie etwa der Thaiboxer Karim Mabrouk, wollen Jugendliche davon abhalten, sich zu radikalisieren.

2 Bewertungen | Bewerten?
2 Bewertungen | Bereits bewertet.