Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Jan Schneider ist einfacher Anwalt, doch den totalitären Machthabern in Deutschland ein Dorn im Auge. Als ihm erneut Haft und Folter drohen, bleibt ihm nichts anderes übrig, als mit seiner Frau Sarah und den Kindern Nora und Nick zu fliehen., Quelle: WDR

FilmMittwoch im Ersten

Aufbruch ins Ungewisse - Hörfassung

14.02.2018 | 88 Min. | UT | Verfügbar bis 09.03.2018 | Quelle: Das Erste

Der Film schildert das Schicksal einer Familie, die unter lebensbedrohlichen Umständen vor der Verfolgung durch ein totalitäres System flieht, aus einer ungewöhnlichen Perspektive: In naher Zukunft sind es die Europäer, die Asyl begehren.

11 Bewertungen | Bewerten?
11 Bewertungen | Bereits bewertet.