Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Michael Göttschenberg, Quelle: WDR

Morgenmagazin

ARD-Terrorismusexperte über Erkenntnisse zum Hackerangriff

07.01.2019 | 4 Min. | UT | Verfügbar bis 07.01.2020 | Quelle: WDR

Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) haben am Sonntag morgen die Wohnräume und den Hausmüll eines Mannes in Heilbronn durchsucht und technische Geräte beschlagnahmt.
Es handele sich bei dem Mann um den 19-Jährigen Jan S. Er werde derzeit als Zeuge im Verfahren zum Hackerangriff geführt und soll sich bei seiner Vernehmung kooperativ verhalten haben.
Jan S. hatte zuvor über Twitter erklärt, dass er seit langem mit dem Hacker, der sich "0rbit" nennt, in Kontakt steht. Laut seinen Angaben soll sich "0rbit" nach der Veröffentlichung der Daten, die er unter anderem bei Hackerangriffen auf Politiker, Youtube-Stars und Musiker erbeutet hatte, bei ihm gemeldet haben. ARD-Terrorismusexperte Michael Göttschenberg fasst die aktuellen Erkenntnisse zusammen.