Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Abschied von Porsche, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Abschied von Porsche

05.02.2019 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 05.02.2020 | Quelle: WDR

Uwe Hück, der 30 Jahre im Betriebsrat und 22 Jahre als Betriebsratsvorsitzender von Porsche fungierte, gab gestern seinen Rücktritt von Porsche bekannt. Er will sich für mehr Vielfalt für die Bürgerinnen und Bürger in der Politik einsetzen.
"Ich mache Politik für die Menschen - nicht für die Partei, nicht für mich. Ich bin gerne ganz untern. Ich will meine Hände dreckig machen. Ich will den Menschen sagen: ich bin bei euch! Ich will sie spüren, ich will sie anfassen . Ich habe keine Angst vor den Menschen. Manchmal habe ich aber Angst, dass die Politik Angst hat vor den Menschen."