Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Katrin Göring-Eckardt, Quelle: ARD

Morgenmagazin

Bayern-Wahl: Göring-Eckardt sieht GroKo nicht in Gefahr

15.10.2018 | 4 Min. | UT | Verfügbar bis 15.10.2019 | Quelle: WDR

Die Fraktionsvorsitzende Grünen in Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, sieht nach dem Wahlergebnis in Bayern die Große Koalition in Berlin nicht in Gefahr: "Beide Partner sind geschwächt Da hält man sich eher aneinander fest."
Für die Grünen sei die Bayern-Wahl ein starkes Ergebnis gewesen und gleichzeitig ein "riesiger Vertrauensbeweis". Söder habe bereits angekündigt, mit den Freien Wählern eine Koalition bilden zu wollen. Die Grünen hätten in Bayern auch gerne Verantwortung übernommen, auch wenn es aufgrund der Sachthemen schwierig geworden wäre. Auf die anstehende Wahl in Hessen blickt die Politikerin optimistisch. "Die Umfragewerte in Hessen sind sehr gut." Sie hoffe, ein starkes Zeichen setzen zu können.