Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Herbert Behrens, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Behrens: Abgasmanipulationen sind Betrug

18.11.2016 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 18.11.2017 | Quelle: WDR

Eine Studie der Umweltorganisation ICCT ergab, dass PKW durchschnittlich 42 Prozent mehr Kraftstoff verbrauchen als vom Hersteller angegeben. Die Hersteller nutzten systematisch Schlupflöcher, so die Forscher. "Es ist eben nicht nur VW, die manipuliert haben", so Herbert Behrens (Die Linke), Vorsitzender Abgasuntersuchungsausschuss, "Sondern es sind auch andere Automobilfirmen, die mit gleich schlechten Werten dabei sind." Man könne von Betrug sprechen. Die geschönten Emissionswerten seien vorsätzlich entstanden.