Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Donald Bäcker, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Das Wetter: kalt und sonnig

06.02.2018 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 06.02.2019 | Quelle: WDR

Unser Meteorologe Donald Bäcker mit den Aussichten: Heute Nachmittag scheint vielfach zeitweise die Sonne. Von Franken über Hessen bis ins südliche Nordrhein-Westfalen geht es oft sonnig weiter. In einem Streifen vom Nordwesten bis nach Sachsen ist es oft wolkig und örtlich ist geringer Schnee möglich. Nennenswerten Schnee gibt es nur in Schauerstraßen, die von der Ostsee her streckenweise landeinswärts ziehen. <br><br>
Die Temperaturen erreichen 0 Grad in Angeln und im Thüringer Becken bis 6 Grad im Markgräflerland, in den Mittelgebirgen herrscht verbreitet Dauerfrost. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordost bis Ost, von der Mitte bis in den Südwesten kommt es allerdings häufiger zu starken Böen.