Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Die Wetteraussichten mit Donald Bäcker, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Das Wetter: teils Regen, teils trocken

16.04.2018 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 30.04.2018 | Quelle: WDR

Unser MOMA-Meteorologe Donald Bäcker mit den Aussichten: Heute ist es in der Südosthälfte bei einem Wechsel von Sonne und dichteren Wolken trocken, vom östlichen Baden-Württemberg über Bayern und Sachsen bis ins südliche Brandenburg bei wenigen Schönwetterwolken vielfach sonnig.<br><br>
In Nordrhein-Westfalen startet der Tag mit vielen Wolken und es zieht ein Regengebiet durch, das sich am Vormittag nordostwärts nach Niedersachsen verlagert und am Mittag unter Abschwächung auch Schleswig-Holstein erreicht. Dahinter scheint mal die Sonne, mal ziehen lockere oder kompakte Wolkenfelder vorüber.<br><br>
Am Nachmittag können sich vor allem in der Westhälfte in der feuchten Luft noch einzelne Schauer bilden.<br><br>
In der Südosthälfte wird es nahezu frühsommerlich warm und die Luft erwärmt sich auf 20 bis 24 Grad, in der Lausitz können örtlich 25 Grad erreicht werden. Nach Nordwesten hin bleibt es kühler mit 16 bis 20 Grad. An den Küsten sowie im Norden Schleswig-Holsteins werden nur 9 bis 15 Grad erreicht. Der Wind weht nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.