Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Gerd Müller, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Entwicklungsminister Müller fordert Umgestaltung der Handelspolitik

18.05.2017 | 4 Min. | UT | Verfügbar bis 18.05.2018 | Quelle: WDR

Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat eine umfassende Umgestaltung der Handelspolitik zu den afrikanischen Staaten gefordert. Er habe ein neues Konzept vorgelegt, einen Marshall-Plan für Afrika, so Müller.
"Das heißt, wir fordern die Afrikaner auch, die Afrikaner müssen natürlich auch mehr leisten. Ich komme gerade zurück aus Asien, China, Indonesien. Warum haben es die Asiaten geschafft in den letzten vierzig Jahren und die Afrikaner nicht? Diese Frage muss man den afrikanischen Regierungschefs auch vorlegen. Das hat mit Korruption und schlechter Regierungsführung zu tun. Deshalb steuern wir um." Mit dem neuen Konzept wolle man weg von der Gießkanne zu einer kompakteren Förderung kommen.