Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Al Gore, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Ex-US-Vize-Präsident Al Gore: Optimismus beim Klimaschutz

08.08.2017 | 6 Min. | UT | Verfügbar bis 08.08.2018 | Quelle: WDR

Der ehemalige US-Vize-Präsident Al Gore stellte seinen zweiten Klimaschutz-Film vor. Die Extremwetterlagen seien in den vergangen zehn Jahren häufiger und schwerwiegender geworden. Doch jetzt gebe es Lösungsansätze in Form alternativer Energien. Auch zeige das Pariser Klimaabkommen trotz Präsident Trump erste Effekte.
Trump sei extrem beeinflusst von den großen Klimaverschmutzern. "Es sieht so aus, als könnten wir, unabhängig davon, was Trump davon hält, unsere Verpflichtungen erfüllen. Die Mehrheit der Menschen ist nicht damit einverstanden, was er tut."
Gore drückte seine Hoffnung aus, mit Hilfe alternativer Energien schnell Klimaschutzziele erfüllen zu können. "Ich sehe auch Veränderungen in China und Indien. Ich glaube, es wird gut gehen."