Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

André Hahn, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Fußball-WM: Linke lehnen Boykott-Aufruf ab

14.06.2018 | 4 Min. | UT | Verfügbar bis 14.06.2019 | Quelle: WDR

André Hahn, sportpolitischer Sprecher der Linken im Bundestag, rät in der aktuellen Debatte, ob deutsche Politiker der Fußballweltmeisterschaft fern bleiben sollten, davon ab, Boykott-Aufrufen zu folgen. Es gebe durchaus kritische Fragen, die sich Russland stellen lassen müsse, etwa zu Menschenrechten oder Themen wie Syrien oder Krim. Hahn: "Nur ich finde es ist wichtig, miteinander zu reden. Deshalb halte ich überhaupt nichts von Boykott-Aufrufen, dort nicht zu dieser Weltmeisterschaft zu fahren. Ich finde es im übrigen sehr gut, wenn Menschen sich begegnen, wenn die Fans sich dort treffen."