Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Flüchtlinge in Altena renovieren ihre Wohnung, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Gelungene Integration

14.06.2018 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 14.06.2019 | Quelle: WDR

Die Stadt Altena hat Flüchtlinge von Anfang an mit offenen Armen empfangen. In der nordrhein-westfälischen Kleinstadt gibt es reichlich Wohnraum, da die Einwohnerzahl aufgrund des demografischen Wandels stetig zurückging.
Das hilft bei der Unterbringung. Statt Massenunterkünfte bekommen Flüchtlinge eigene kleine Wohnungen. Verteilt im ganzen Stadtgebiet. Bei der Renovierung helfen viele Freiwillige, und auch die Flüchtlinge packen mit an.