Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Christian Schmidt, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Jamaika: Agrarminister Schmidt: Für mehr Tierwohl brauchen Bauern mehr Geld

01.11.2017 | 6 Min. | UT | Verfügbar bis 01.11.2018 | Quelle: WDR

Die deutschen Bauern brauchen nach den Worten von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) für mehr Tierwohl auch mehr Geld. "Es gibt keine Kuh, die im Himmel gefüttert und auf Erden gemolken wird", sagte Schmidt kurz vor der Fortsetzung der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition aus CDU, CSU, FDP und Grünen.
Zum Stand der Gespräche sagte Schmidt: "Wir werden nicht um jeden Preis in eine Koalition gehen. Da ist noch nichts entschieden." Bei den Gesprächen am Mittwoch geht es unter anderem um die umstrittenen Themenkomplexe Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Hier liegen vor allem die Positionen von Union und Grünen weit auseinander