Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ein Kleinwagen wird aus der Nordsee geborgen., Quelle: WDR

Morgenmagazin

MOMA-Reporter: Havarierte "MSC Zoe"

25.01.2019 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 25.01.2020 | Quelle: WDR

Strände sind übersät mit Plastik, Styropor, Schuhen, Spielzeug oder Kühlschränken. Der Riesenfrachter "MSC Zoe" verlor während eines Sturms 300 Container in der Nordsee. Die meisten Behälter liegen noch immer auf dem Meeresboden. Umweltschützer und Bürgermeister der Anreiner-Inseln fürchten Langzeitschäden durch den versunkenen Plastikmüll. Jetzt versuchen Bergungsschiffe die Container aus dem Meer zu holen. Ein schwieriges Unterfangen, wie unsere MOMA-Reporterin Gudrun Engel miterleben konnte.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.