Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Olaf Bock,  Miroslaw Ozga, Quelle: WDR

Morgenmagazin

MOMA-Reporter: Polnische Obdachlose, Teil 2

06.02.2019 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 02.06.2020 | Quelle: WDR

Unser MOMA-Reporter Olaf Bock war in Chudobczyce, in der Nähe von Posen. Hier steht eines der sechzehn Wohnheime der Stiftung Barka. Sechzig Männer leben und arbeiten hier, Polen aus allen Teilen Europas, die von der Straße geholt wurden und hier einen Neuanfang wagen.
Er lernte Miroslaw Ozga kennen, der ist erst seit wenigen Wochen im Wohnheim lebt. Die Streetworker von Barka haben ihn aus Berlin hierher geholt.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.