Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Emmanuel Macron, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Macrons Rede an die Nation

11.12.2018 | 1 Min. | UT | Verfügbar bis 11.12.2019 | Quelle: WDR

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist in seiner lange erwarteten Rede einen großen Schritt auf die "Gelbwesten" zugegangen. Er kündigte umfassende finanzielle Erleichterungen an und entschuldigte sich.
"Es sind die Missstände der letzten 40 Jahre, die gerade hochkommen. Ohne Zweifel haben wir es in den eineinhalb Jahren Regierungszeit nicht geschafft, angemessen und zügig darauf zu reagieren. Dafür übernehme ich meinen Teil der Verantwortung. Und ich weiß, dass ich einige von Ihnen mit meinen Bemerkungen verletzt habe."
Manchen ist das nicht genug.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.