Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Plattenbauten in Halle, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Plattenbauten in Halle

19.09.2018 | 2 Min. | UT | Verfügbar bis 19.09.2019 | Quelle: WDR

Als "Bonzenblöcke" haben die Hallenser diese Mehrgeschosser einst bezeichnet. Zu DDR-Zeiten wohnten hier vor allem SED-Funktionäre und Stasi-Mitarbeiter.
Jetzt soll die triste Plattensiedlung der 70er ein neues Gesicht bekommen. Die Künstler des Kollektivs "Freiraumgalerie" malen dreidimensionale, übergroße Objekte an die Wand, die sich - ähnlich wie in dieser Grafik - wie ein Bilderbuch um die Gebäude ziehen sollen.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.