Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Karl-Josef Laumann bei Marion von Haaren in Berlin, Quelle: ARD

Morgenmagazin

Rentenpolitik: Laumann warnt vor Rentenwahlkampf

20.08.2018 | 4 Min. | UT | Verfügbar bis 20.08.2019 | Quelle: WDR

Der nordrhein-westfälische Sozialminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat angesichts der jüngsten Rentendiskussion, die am Wochenende von Bundesfinanzminister Scholz (SPD) angestoßen wurde, vor einem künftigen "Rentenwahlkampf" gewarnt. Scholz hatte eine Rentengarantie bis 2040 eingefordert, im Koalitionsvertrag war eine Sicherung bis 2025 und im Anschluss die Einsetzung einer Rentenkommission vereinbart worden. Man dürfe jetzt die Ergebnisse dieser Kommission nicht vorwegnehmen. Das Thema Rente sei zu sensibel, um es im Wahlkampf zu benutzen. Die staatliche Rente bleibe die entscheidende Säule im System der Altersversorgung, betonte Laumann.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.