Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Eva Högl, Anke Plättner, Quelle: WDR

Morgenmagazin

SPD lehnt verstärkte Kontrolle von Flüchtlingen an der deutschen Grenze ab

12.06.2018 | 5 Min. | UT | Verfügbar bis 12.06.2019 | Quelle: WDR

Die SPD lehnt Pläne zur verstärkten Kontrolle von Flüchtlingen an der deutschen Grenze ab. "Wenn wir jetzt flächendeckend an den Grenzen kontrollieren, dann machen wir das kaputt, was eine Errungenschaft in Europa ist, nämlich unsere offenen Grenzen", sagte die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Eva Högl.