Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Stanislav Tillich trat zurück, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Sachsen: Michael Kretschmer soll auf Tillich folgen

19.10.2017 | 1 Min. | UT | Verfügbar bis 19.10.2018 | Quelle: WDR

Stanislaw Tillich geht, der sächsische Ministerpräsident zieht die Konsequenz aus dem Wahldebakel der CDU in Sachsen. Folgen soll Michael Kretschmer, 42 Jahre alt, seit 2005 Generalsekretär der CDU-Sachsen. Sein Direktmandat für den Bundestag hat er in seinem Wahlkreis Görlitz gerade an die AfD verloren.
Seit 1989 ist Kretschmer in der CDU, allerdings hat er nie einen Ministerposten inne, blieb eher in der zweiten Reihe.
Kretschmer verdiente sich seinen Respekt innerhalb der Union. Der Wirtschaftsingineur lenkte als Mitglied des Forschungsausschusses des Bundestages Millionen an Forschungsgeldern nach Ostdeutschland. Was Kretschmer noch fehlt, ist Popularität.