Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Svenja Schulze, Quelle: ARD

Morgenmagazin

Schulze gegen generelles Verbot von Plastik

28.05.2018 | 4 Min. | UT | Verfügbar bis 28.05.2019 | Quelle: WDR

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat sich angesichts der europaweiten Diskussion zur Bekämpfung von Plastikmüll gegen ein generelles Verbot von Plastik ausgesprochen. Die Ministerin erklärte: "Ich bin nicht für ein Verbot von Plastik generell. Wir brauchen Plastik in der Medizin. Wir brauchen es bei Windkraftanlagen. Kunststoff ist ein sehr wertvoller Stoff. Wir brauchen weniger Verpackungen. Wir brauchen weniger Plastik in der Umwelt. Und dafür muss man da ansetzen, wo es in die Umwelt hineinkommt." Dies sei beim Hersteller, betonte die Umweltministerin.