Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Erkan Arikan, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Türkeiexperte Arikan zur Wirtschaftskrise

22.08.2018 | 3 Min. | UT | Verfügbar bis 22.08.2019 | Quelle: WDR

Die Menschen in der Türkei wüssten, dass die Politik von Erdogan in den letzten Wochen, Monaten und Jahren ein Grund sei, dass es ihnen im Moment nicht so gut geht, so der Journalist und Türkei-Experte Erkan Arikan. "Die Tatsache, dass die Wirtschaftspolitik am Anfang sehr extrem auf Wohnungsbau konzentriert war. Die Landwirtschaft leidet darunter. Das ist das Problem, was die Menschen momentan zu sehen bekommen."
Erdogan müsse seine Poltik und sich selbst ändern, sich dem Westen öffnen, ohne dabei seine Wähler zu vergraulen. Das sei der Ausweg.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.