Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist, Quelle: WDR

Morgenmagazin

Wissenschaftsjournalist Yogeshwar zu Chancen und Risiken der KI

05.04.2019 | 7 Min. | Verfügbar bis 05.04.2020 | Quelle: WDR

Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist und Moderator (Quarks & Co), fürchtet, dass Europa die Bedeutung von KI unterschätzt. "Weil wir viel darüber reden, aber wenig dafür tun." Auch müssten ethische Aspekte bei der Entwicklung intelligenter Technologien von vorn herein berücksichtigt werden. "Sonst machen wir uns zu einer Maschine." Yogeshwar weiter: "Wir müssen dafür sorgen, dass wir ethische Spielregeln haben, die uns nicht von den großen Playern wie Goggle, Amazon und Co. diktiert werden. Wenn man sich heuet mal in Deutschland anschaut: Facebook finanziert Ethik an der TU München. Das finde ich, ehrlich gesagt, nicht gut." Unabhängigkeit sei in diesem Fragen dringend geboten.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.