Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der Reichstag in Berlin bei Nacht, im Vordergrund große schwarze Kugeln mit der Aufschrift CO2, Quelle: Markus Heine/imago

Presseclub

Vom Vorreiter zum Nachzügler - Verschläft die Regierung die Klimapolitik?

19.08.2018 | 57 Min. | Verfügbar bis 19.08.2019 | Quelle: ARD

Bis zum Jahr 2020 wollte Deutschland eigentlich die Treibhausgas-Emissionen um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 senken. Nach jetzigem Stand wird Deutschland dieses Ziel um acht bis zehn Prozentpunkte verfehlen. Es ginge auch anders - rechnete diese Woche das Fraunhofer-Institut vor. Wenn Deutschland schnell aus der Braunkohle aussteigen würde, könnten die nationalen Klimaschutzziele 2020 noch erreicht werden, so die Autoren der Studie.