Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Collage aus verschiedenen Sportlern die des Dopings überführt wurden, Quelle: Das Erste

Sportschau

Freispruch durch Knutscherei - fünf kuriose Doping-Begründungen

15.07.2017 | 1 Min. | Verfügbar bis 15.07.2018 | Quelle: ARD

Leichtathletik-Olympiasieger Gil Roberts entgeht einer Doping-Sperre, weil das Maskierungsmittel Probenecid durch "wiederholte und innige Küsse" in den Körper gelangt sein soll. Nicht die erste kuriose Begründung bei Doping-Vergehen, wie fünf Beispiele zeigen.