Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Mögliche Alternative:

Zur Nutzung unserer TV-Streams auf Android-Geräten empfehlen wir den Sol-HLS Player. Bei installiertem Sol-Player kann der Stream über den Aufruf folgender URL gestartet werden:

05:30
ARD-Morgenmagazin

JETZT

Moderation: Susan Link und Till Nassif - Themen: * Safer Internet Day 2016 - Der Aktionstag will Kinder und Eltern über die Gefahren des Internet aufklären * MoMa-Reporter: US-Vorwahl 2016 - In New Hampshire findet die zweite Wahl der Präsidentschaftskandidaten statt * Service: Alkohol im Straßenverkehr - Rechtsanwalt Kay Rodegra klärt über Regeln und Strafen auf * X Ambassadors - Die vierköpfige Band aus New York präsentiert sich auf der kleinsten Bühne der Welt * weitere Gäste: * Karl-Georg Wellmann (CDU), Auswärtiger Ausschuss zu: Türkeibesuch von Merkel * Henriette Reker (Oberbürgermeisterin Köln) zu: Nachlese Karneval

09:00
Tagesschau

Die Nachrichten der ARD

09:05
Das schönste Geschenk meines Lebens

Spielfilm Deutschland 2003 - Als Barbara Seeberg erfährt, dass ihr Mann eine Affäre hat, bittet sie kurz entschlossen den ebenso charmanten wie sympathischen Kioskbesitzer Enrico, sie auf eine Reise nach Italien zu begleiten. Als jedoch Barbaras erwachsene Kinder und ihre resolute Mutter völlig unerwartet nachreisen, überschlagen sich die turbulenten Ereignisse. - In der romantischen Komödie "Das schönste Geschenk meines Lebens" verschlägt es Jutta Speidel aufgrund einer handfesten Ehekrise an die idyllische Küste von Amalfi.

10:35
Tagesschau

Die Nachrichten der ARD

10:45
Um Himmels Willen (166)

Liebesgeflüster - Schwester Hanna kümmert sich um Roswitha Kerner, die sich verfolgt fühlt. Tatsächlich hat ihr Mann einen Privatdetektiv beauftragt und seine Eifersucht scheint begründet: In einem Internet-Dating-Portal findet sich ein Foto von Frau Kerner. Als "Rosi1743" betreibt sie dort einen intensiven Flirt mit "Hermännchen48". Doch Roswitha Kerner beteuert unschuldig zu sein. Wolfgang Wöller erfährt indes von Hermann Huber, dass dieser im Internet die Frau fürs Leben gefunden hat. Aus Neugier und vielleicht auch in der Hoffnung auf ähnliches Glück, lässt er sich im Büro sogleich einen Computer installieren.

Clip hat aktuell keine FSK Beschränkung