Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Johannes mit Schulklasse vor einer Tafel, Quelle: wdr

neuneinhalb - das Reportermagazin für Kinder

Sechs, setzen! - Müssen Schulnoten wirklich sein?

16.07.2016 | 9 Min. | Verfügbar bis 16.07.2021 | Quelle: WDR

Sehr gut, befriedigend oder mangelhaft? Johannes trifft heute eine Klasse, die sich viele Gedanken um Schulnoten macht. Kurz vor den Zeugnissen ist der Leistungsdruck bei den Schülern besonders hoch. Wenn sie am Ende mit einer guten Note belohnt werden, ist der Stress schnell vergessen. Fast alle kennen aber auch das blöde Gefühl, versagt zu haben, wenn sie eine schlechte Note bekommen. Die Schülerinnen und Schüler der Laborschule in Bielefeld kennen das nicht. Denn an ihrer Schule gibt es bis zur 9. Klasse keine Noten. Wie eine Schule ohne Noten funktioniert? Und warum Schulnoten überhaupt erfunden wurden? Das siehst du in dieser neuneinhalb-Folge.