Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Geigerzähler vor einem Radioaktivitätswarnschild, Quelle: WDR/dpa

report MÜNCHEN

Radioaktives Gas in Gebäuden

24.04.2018 | 8 Min. | UT | Verfügbar bis 24.04.2019 | Quelle: BR

Das radioaktive Edelgas Radon sammelt sich in Häusern an und ist, nach dem Rauchen, die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. Nach dem neuen Strahlenschutzgesetz müssen ab 2019 Arbeitsplätze mit einem Durchschnittswert von über 300 Becquerel (pro Kubikmeter Luft) saniert werden. (Autoren: Ulrich Hagmann, Iska Schreglmann)