Lieber Nutzer,

Sie verwenden eine veraltete Browser-Version. Bitte installieren Sie einen aktuellen Browser, um unser Angebot richtig darstellen zu können.

Der indisch-britische Schriftsteller Salman Rushdie, aufgenommen am 12.10.2017 auf der Buchmesse in Frankfurt am Main., Quelle: dpa

ttt - titel, thesen, temperamente

Salman Rushdie über den Zustand der USA

15.10.2017 | 2 Min. | Verfügbar bis 15.10.2018 | Quelle: Das Erste

Sir Salman Rushdie hat einen schillernden New York-Roman veröffentlicht, auch er stellt sich in "Golden House" die Frage nach dem Wesen des Bösen. Auf mehr als 500 Seiten schafft er ein grelles Panoptikum.

0 Bewertungen | Bewerten?
0 Bewertungen | Bereits bewertet.